Forderungsmanagement & alternative Finanzierung

Logo atevis

Quickrating

Mittels eines Quick-Rating können die Finanzen und Kosten eines Unternehmens unter die Lupe genommen werden, und die Bilanz lässt sich schnell analysieren.

Das Unternehmen kann kurzfristig überprüft werden, indem Kosten, Ertragskraft und Erfolgsquoten aufgedeckt werden.

Auf diese Weise lassen sich Ansatzpunkte für Verbesserungen und Lösungen erkennen. 

Was ist ein Rating?

Mit dem Rating wird die Kreditwürdigkeit eines Unternehmens eingeschätzt. Ziel ist es, möglichst genau die Ausfallwahrscheinlichkeit des Kreditnehmers innerhalb eines Jahres zu bestimmen. Das Rating hat unmittelbare Auswirkung auf die Kreditentscheidung der Bank und die Kreditkonditionen.

  • Rating und Kreditentscheidung: zwei Schritte im Kreditvergabeprozess

Rating und Kreditentscheidung sind zwei getrennte Schritte im Kreditvergabeprozess. Mit dem Rating wird die Bonität des Kreditnehmers gemessen. Bei der Kreditentscheidung beachtet die Bank außerdem eigene geschäftspolitische Vorgaben, beispielsweise ob die Bank bereits stark in einzelnen Branchen engagiert ist.

Modellhafter Prozess einer Kreditentscheidung:


Zum Vergrößern das Bild bitte anklicken. 

Wir finden die passende Lösung für Ihr Unternehmen. 

Atevis bringt A und B zusammen . . . wir kennen den Markt. 

Kunde und Bank haben ein hohes Interesse daran, dass die Kundenbonität so genau wie möglich und fair beurteilt wird. Ein idealtypisches Rating-System setzt sich dabei aus den folgenden Komponenten zusammen:

  • Hardfact- und Softfact-Rating
    Um die Zukunft eines Unternehmens zu beurteilen, zieht die Bank sogenannte Hardfacts heran, die sich insbesondere aus der Bilanz und der Gewinn-und-Verlust-Rechnung ermitteln lassen. Darüber hinaus kann die Qualität der eingesetzten Rating-Verfahren durch die Einbeziehung von Softfacts teilweise erheblich verbessert werden. Im Unterschied zu den Hardfacts sind Softfacts nicht unmittelbar messbar.Häufig handelt es sich hierbei um qualitative Faktoren wie zum Beispiel Management,Mitarbeiter bzw. Markt- und Wettbewerbssituation des Unternehmens. Mit der Analyse der Softfacts – zum Beispiel der Erfolgspotenziale – kann häufig die längerfristige Unternehmensentwicklung abgeschätzt werden.
  • Branchenrating
    Um zusätzlich branchenspezifische Risikofaktoren zu berücksichtigen, enthalten viele bankinterne Rating-Systeme eine allgemeine Beurteilung der jeweiligen Branchensituation.

  • Individuelle Rating Komponente
    Da standardisierte Rating-Verfahren in einzelnen Fällen nicht in vollem Umfang der konkreten Situation des Unternehmens gerecht werden können, kann zusätzlich eine sogenannte individuelle Rating-Komponente in das Rating-Verfahren einbezogen sein. Hierbei kann die zunächst ermittelte Rating-Note manuell geändert werden, beispielsweise wenn zusätzliche Informationen über den Kreditnehmer bekannt werden.
  • Rating-Ergebnis
    Die Risikofaktoren werden entsprechend ihrer Bedeutung unterschiedlich stark gewichtet. Über eine statistisch-mathematische Rating-Funktion wird die Rating-Note berechnet. Sie ist das Ergebnis des Ratings.

Die atevis Aktiengesellschaft ist das führende Internetportal im deutschsprachigen Raum zu Forderungsmanagement & alternative Finanzierung im BtoB-Bereich und seit dem Jahre 2000 online.

Die atevis Aktiengesellschaft betreibt eine Vielzahl von Webseiten zu den Themen Kreditversicherung, Factoring, Einkaufsfinanzierung, Auftragsfinanzierung und Beteiligungskapital. 

Ihr Ansprechpartner:
Bodo Kibgies 
Fon +49 (0) 6023 - 9477662
eMail-Kontakt | Formular


Sie haben Fragen - wir Antworten

atevis Aktiengesellschaft

63755 Alzenau
Carl-Zeiss-Straße 2

Fon +49 (0) 6023 - 947766 - 0



Fax +49 (0) 6023 - 947766 - 9
eMail-Kontakt | Formular

Internet: www.atevis.com | www.factoring-Marktplatz.de | www.inkasso-direkt.de

Sie  können auch per  mit uns Kontakt aufnehmen:


dh.atevis - Detlef Heydt | Zentrale in 63755 Alzenau
bk.atevis - Bodo Kibgies | Außenstelle 33189 Schlangen bei Paderborn

 Deutschland | Österreich | Schweiz



So erreichen Sie uns:

Fon: +49 (0) 6023 | 947766 - 0

eMail-Kontakt/Call-Back 

   - Adressen



ATEVIS-SERVICES

Newsletter

Newsletter 
Informationen über neue Produkte und Markteilnehmer 

. .. anmelden.



ATEVIS-DIENSTE

FactoringBörse

  • EinzelDebitorenFactoring - EDF



    Verkauf aller Forderungen eines ausgewählten Debitors im 
    Ausschreibungsverfahren

    FactoringBörse anmelden

Factoring-Direkt

  • Anfrage stellen 
    Mit wenigen Klicks zu Ihrem individuellen
    Factoringangebot 

Bürgschaften

Kreditversicherung

Einzelauskunft


Anzeige

Österreich | Factoring
Cash ab 50.000 EUR Jahresumsatz

Sie haben Interesse, bitte Kontaktaufnahme.

Anfechtungsversicherung



Sie haben Interesse, bitte hier klicken.

Cyber- Policy - Cyber-Versicherung:

Sie haben Interesse bitte hier klicken.

Österreich | Garantieversicherung
Sie haben Interesse, bitte hier klicken. 

Bürgschaften 
Sie haben Interesse, bitte 
hier klicken.

Avalbedarf bis 2 Mio. EUR

Sie haben Interesse, bitte hier klicken. 

Avale online bestellen
Sie haben Interesse, bitte hier klicken. 

Einkaufsfinanzierungab 50 Tsd. EUR
Sie haben Interesse, bitte hier klicken. 

B2B - B2C: Zahungsgarantie | Shop-Lösungen
Sie haben Interesse, bitte hier klicken. 

Kreditversicherung
öffentliche-rechtliche Auftraggeber jetzt möglich 

MietKautionsversicherung - MietAval

Sie haben Interessen, bitte hier klicken.



ATEVIS-SERVICES

News

Neun von zehn befragten Lieferanten in der Region Asien-Pazifik waren im vergangenen Jahr von Zahlungsverzügen ihrer B2B-Kunden betroffen. Umgerechnet...

Weiterlesen

Atradius erwartet, dass sich im Jahr 2018 das Insolvenzrisiko besonders in Großbritannien erhöhen wird.

Weiterlesen

Aus Sicht von Atradius könnten die Zahlungsausfälle in der deutschen Stahlindustrie mittelfristig erheblich zunehmen – trotz der jüngsten Erholung...

Weiterlesen

46,2 % des Gesamtwerts inländischer B2B-Rechnungen in Brasilien, Kanada, Mexiko und den USA waren in den vergangenen zwölf Monaten am Fälligkeitstag...

Weiterlesen

Die Umsätze der Mitglieder des Deutschen Factoring-Verbandes konnten im ersten Halbjahr 2017 in einem weiterhin anhaltenden Niedrigzinsumfeld um...

Weiterlesen

Große deutsche Exportmärkte: Polen, Italien und die Niederlande mit der schlechtesten Zahlungsmoral

 

Weiterlesen

ATEVIS Lösungen